Tschechisch In Häppchen

Tschechisch in Häppchen (Taschenbuch)


Mit welcher Eselsbrücke merkt man sich das tschechische Wort für "schlittschuhlaufen"? Dieses und 169 weitere Fragen beantwortet dieses Buch in unterhaltsam geschriebenen Mini-Lektionen zum tschechischen Wortschatz, zur Grammatik und zur Alltagskultur.

 

Hinweis: Sie können hier ins Buch blicken bevor Sie diesen Artikel kaufen.

Inhaltsverzeichnis weiter unten.

 

 

12,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Inhaltsverzeichnis von "Tschechisch in Häppchen"

1 Tschechenwitz
Ein Tscheche geht zum Augenarzt.
Der zeigt auf die Buchstabentafel, auf der steht C Z W L N R S T R K Y, und fragt:
“Können Sie das lesen?”
“Lesen?” ruft der Tscheche erstaunt aus,
“Ich kenne den Kerl!”

2 Grundwortschatz
Enthält über 200 grundlegende Vokabeln Deutsch-Tschechisch: Tiere, Zahlen, Farben, Kleidung, Verwandtschaft, Getränke, Körperteile, sowie die wichtigsten Verben für den Alltag.

3 Wortschatz-Häppchen
3.1 Tischreservierung . . . . . . . . . . . . . . . . 16
3.2 Kartoffelprismen . . . . . . . . . . . . . . . . 16
3.3 Kartoffel-Wortfeld . . . . . . . . . . . . . . . 16
3.4 Kunstwörter . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17
3.5 Etwas bringen . . . . . . . . . . . . . . . . . . 18
3.6 Zwetschge . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19
3.7 Guten Morgen . . . . . . . . . . . . . . . . . 20
3.8 Duzzel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20
3.9 Geld . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21
3.10 Palatschinken . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21
3.11 Du hast Glück . . . . . . . . . . . . . . . . . 22
3.12 Slawischer Wortschatz . . . . . . . . . . . . . 22
3.13 Spatz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23
3.14 Ende . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24
3.15 Meerrettich . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24
3.16 Fleck . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24
3.17 Schmetterling . . . . . . . . . . . . . . . . . . 25
3.18 Bordell . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 25
3.19 Socken . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 26
3.20 Türkische Wörter . . . . . . . . . . . . . . . . 26
3.21 Tschetschenien . . . . . . . . . . . . . . . . . 26
3.22 Daumen drücken . . . . . . . . . . . . . . . . 27
3.23 Nickerchen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 27
3.24 Kurve . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 28
3.25 In der Kneipe . . . . . . . . . . . . . . . . . . 28
3.26 Stundenhotel . . . . . . . . . . . . . . . . . . 29
3.27 Schade . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 29
3.28 Grundwortschatz zum Chatten . . . . . . . . 29
3.29 Bitte PRO7 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 31
3.30 Háček . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 31
3.31 Buchstabieren . . . . . . . . . . . . . . . . . . 32
3.32 Sparsame Tschechen oder das Alphabet . . . 32
3.33 Cordhose . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 33
3.34 Strom . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 33
3.35 Elfmeter . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 33
3.36 Spiegelei . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 34
3.37 Fußballwelt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 35
3.38 V vor O in der Umgangssprache . . . . . . . 36
3.39 Zahlennamen . . . . . . . . . . . . . . . . . . 37
3.40 Pantoffel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 38
3.41 Hallo und Tschüss . . . . . . . . . . . . . . . 39
3.42 Babysprache . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 40
3.43 Spanisches Vögelchen . . . . . . . . . . . . . 40
3.44 Diminutive, die keine sind . . . . . . . . . . . 40
3.45 Warum die Tschechen so viel Bier trinken . . 41
3.46 Ansagen in der Prager Metro . . . . . . . . . 42
3.47 Gehört Bier zu alkoholischen Getränken? . . 43
3.48 Fluchen und schimpfen . . . . . . . . . . . . . 44
3.49 Schach . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 45
3.50 Wochentage . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 45
3.51 Es ist kalt wie... . . . . . . . . . . . . . . . . . 46
3.52 Alltags-Germanismen . . . . . . . . . . . . . 48
3.53 Wörter die auf -OR enden . . . . . . . . . . . 49
3.54 Gekonnt küssen . . . . . . . . . . . . . . . . . 50
3.55 Ähnlichkeit zu Slowakisch . . . . . . . . . . . 51
3.56 Ampelsignal . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 52
3.57 Einen Polizisten umfahren . . . . . . . . . . . 52
3.58 1 Sprache lernen - 400 Millionen Menschen verstehen? . . 53
3.59 Beeren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 54
3.60 Host 6= Gastgeber . . . . . . . . . . . . . . . 55
3.61 Champagner und Sekt . . . . . . . . . . . . . 55
3.62 Raumstation Mir . . . . . . . . . . . . . . . . 55
3.63 Kein Problem . . . . . . . . . . . . . . . . . . 56
3.64 Ruhe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 56
3.65 Wehrmachtsvergleich . . . . . . . . . . . . . . 57
3.66 Eintopf . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 57
3.67 Der erste April . . . . . . . . . . . . . . . . . 58
3.68 Der Untergang der Titanic . . . . . . . . . . . 58
3.69 Europäischer Länder und Gebiete . . . . . . . 59
3.70 Tennis-Wortschatz . . . . . . . . . . . . . . . 60
3.71 Europäische Amtssprachen auf Tschechisch . 61
3.72 Finger und Zehen . . . . . . . . . . . . . . . . 62
3.73 Der Rollmops in der E-Mail-Adresse . . . . . 63
3.74 Eishockey - Feldhockey. Alles Hockey oder was? 64
3.75 Heiÿ und bitter. Der kleine Unterschied. . . . 64
3.76 Pexeso, konzentriere dich höllisch . . . . . . . 65
3.77 Von Katzen, Katern und attraktiven Frauen . 66
3.78 Schwaben und Kakerlaken . . . . . . . . . . . 67
3.79 Farmtiere, ihre Sprache und Wissenswertes . 67
3.80 Jubeljahre . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 69
3.81 Tschechenwitz (2) . . . . . . . . . . . . . . . . 70
3.82 Autodidakt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 70
3.83 Ledig heißt noch frei zu sein . . . . . . . . . . 71
3.84 Altweibersommer - Frühling im Herbst . . . . 72
3.85 Donut . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 73
3.86 Straßenbahn . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 75
3.87 Der allerwerteste Phoenix . . . . . . . . . . . 76
3.88 Sado-Maso . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 77
3.89 Blinken und erbrechen . . . . . . . . . . . . . 77
3.90 Tiere, Panzen und Pilze . . . . . . . . . . . 78
3.91 Bruce Lee auf Schlittschuhen . . . . . . . . . 78
3.92 Geschäft . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 79
3.93 Geschickt schick . . . . . . . . . . . . . . . . 80
3.94 Anglizismen der tschechischen Vorschulkinder 80
3.95 Geschmack, Appetit und Lust . . . . . . . . . 81
3.96 Top 100 tschechischer Verben . . . . . . . . . 81
3.97 Eins, zwei, drei oder wie man auf Tschechisch zählt . . 84
3.98 Kamin, Schornstein, Weihnachtsmann, Heiligabend . . 84
3.99 Schimpfwörter-Skala . . . . . . . . . . . . . . 85

4 Grammatik-Häppchen
4.1 Vergangenheit - Tempus . . . . . . . . . . . . 87
4.2 Der Instrumental-Fall . . . . . . . . . . . . . 87
4.3 Homophone mit y und i . . . . . . . . . . . . 88
4.4 Diakritika als HTML-Entities . . . . . . . . . 90
4.5 Singular, Plural, Dual . . . . . . . . . . . . . 91
4.6 Deutsche vs. tschechische Kochrezepte . . . . 92
4.7 Wackernagelposition . . . . . . . . . . . . . . 92
4.8 Rufen vs. Anrufen . . . . . . . . . . . . . . . 93
4.9 Welchen Kasus regieren tschechische Zahlen? . . 94
4.10 Danke . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 95
4.11 Negativer Imperativ . . . . . . . . . . . . . . 96
4.12 Personalpronomen . . . . . . . . . . . . . . . 97
4.13 Wir bitten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 98
4.14 Vokativ und Aufmerksamkeitslenkung . . . . 98
4.15 Falls - die besondere Konjunktion . . . . . . . 99
4.16 Satzwort . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 100
4.17 Präpositionen und ihre Regeln . . . . . . . . 101
4.18 Himbeerkuchen, Hundekuchen oder wie Komposita gebildet werden . . 103
4.19 Wortstellung von genug mit Adjektiv . . . . 104
4.20 10 Unterschiede zwischen Schrift und Umgangssprache . . 104
4.21 Online-Tool zum Deklinieren . . . . . . . . . 106
4.22 Tschechische Wortarten . . . . . . . . . . . . 107
4.23 Der schleichende Krebs . . . . . . . . . . . . . 108
4.24 Ich habe niemals jemanden etwas versprochen oder wie verneint wird . . 108
4.25 15 Regeln der tschechischen Silbentrennung . 109
4.26 Deklination der harten Adjektive . . . . . . . 111
4.27 Deklination der weichen Adjektive . . . . . . 112

5 Wortstellungshäppchen
5.1 Trennbare Präxe . . . . . . . . . . . . . . . 115
5.2 Satzklammer . . . . . . . . . . . . . . . . . . 115
5.3 Nebensatz mit subordinierender Konjunktion. . 117
5.4 Nebensatz und Innitive . . . . . . . . . . . . 118
5.5 Nebensatz ohne Konjunktion . . . . . . . . . 119
5.6 Adjektive bei Fachbegrien . . . . . . . . . . 120
5.7 Nach der Konjunktion 'und' . . . . . . . . . . 121
5.8 Pronomen im Dativ und Akkusativ . . . . . . 122
5.9 Possessivpronomen + beide . . . . . . . . . 122
5.10 Temporaladverb . . . . . . . . . . . . . . . . 123
5.11 Die Ausdrücke noch, schon, jetzt . . . . . . 123
5.12 Ausrufesatz mit wie . . . . . . . . . . . . . 124
5.13 Freilich . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 125

6 Weitere Häppchen
6.1 Tschechischer Film im Polnischen . . . . . . 126
6.2 Das einzigartige ? . . . . . . . . . . . . . . . 126
6.3 Aspekt-Datenbank . . . . . . . . . . . . . . . 127
6.4 A1 - Der Sprachtest für den unbefristeten Aufenthalt in Tschechien . . . . . . . . . . . . . . 128
6.5 Die 5 längsten tschechischen Wörter . . . . . 129
6.6 Sprichwörter . . . . . . . . . . . . . . . . . . 129
6.7 Frauen-Nachnamen in Tschechien . . . . . . . 131
6.8 Helmut . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 133
6.9 Sätze rückwärts gelesen . . . . . . . . . . . . 133
6.10 Die Top Ten der Nachnamen . . . . . . . . . 134
6.11 Diakritika im Text automatisch zufügen lassen 135
6.12 Das Deutsche Patent- und Markenamt bestätigt: Bier ist kein Alkohol . . . . . . . . . . . 136
6.13 Die längsten tschechischen Wörter ohne Vokale136
6.14 Acht diakritische Buchstaben hintereinander . 137
6.15 Straußzungenbrecher . . . . . . . . . . . . . . 138
6.16 Süße Särge im Altersheim . . . . . . . . . . . 138
6.17 Knoblauchsuppe . . . . . . . . . . . . . . . . 139
6.18 Eiscreme und Kinderswitching . . . . . . . . 140
6.19 Ich liebe dich . . . . . . . . . . . . . . . . . . 141
6.20 Länge deutsche vs. tschechische Sätze . . . . 142
6.21 Jetzt wird rechts gefahren! . . . . . . . . . . . 144
6.22 Spielend Tschechisch lernen . . . . . . . . . . 145
6.23 Partikel pak in der Umgangssprache . . . . . 146
6.24 Einbuchstabige Wörter . . . . . . . . . . . . . 148
6.25 Auswertung der Umfrage Wie schwer findest du Tschechisch? . . 148
6.26 Die 6 tschechischen Wörter, die nur aus Buchstaben mit Diakritika bestehen . . . . . . . . 149
6.27 Neues Wort vetschern für zu Abend essen 150
6.28 Buchstaben, die nur in Fremdwörtern oder Lehnwörtern existieren . . . . . . . . . . . . . 151
6.29 Tschechischer IQ-Witz . . . . . . . . . . . . . 152
6.30 Kinderreime von A bis Z um die Aussprache zu üben . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 153
6.31 Ich pfeife drauf . . . . . . . . . . . . . . . . . 153
6.32 Klo an der deutsch-tschechischen Grenze . . . 154
6.33 Cognates . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 154
6.34 Auf Wiedersehen . . . . . . . . . . . . . . . . 155

7 Info zur tschechischen Sprache
7.1 Geschichte der Germanismen . . . . . . . . . 156
7.2 Klassikation und Verwendung . . . . . . . . 157
7.3 Besondere Merkmale der tschechischen Sprache. . . 158
7.4 Tschechische vs. deutsche Morphologie . . . . 159
7.5 Tschechische vs. deutsche Syntax . . . . . . . 160

8 Links
Nützliche Verweise für Tschechischlerner

Index (Stichwortverzeichnis)

Kauf als E-Book

Möchten Sie "Tschechisch in Häppchen" nicht als Taschenbuch kaufen, sondern als E-Book, dann bestellen Sie bitte "Tschechisch in Häppchen" entweder bei Amazon im Kindle-Format: http://www.amazon.de/Tschechisch-in-H%C3%A4ppchen-ebook/dp/B0088MXVW6/ oder bei beam im ePUB- und PDF-Format: http://www.beam-ebooks.de/ebook/30069

Auswahl der Zeichnungen aus "Tschechisch in Häppchen":